Patronus-Assistenzhunde -Wir begrüßen Sie aus unserer Seite.

Therapiehund  Assistenzhunde Autismusbegleithunde Sabi mit Jo in Ausbildungsstätte Mönchhagen für Assistenzhunde für Therapiehunde  Besuchshund  Therapiebegleithund  Schulhund , Diabetes Warnhund , PTBS Assistenzhund, Epilepsiewarnhund , Autismushund
Wir erfüllen Herzenswünsche. Transparent - Kompetent - Ehrlich

Assistenzhunde, Assistenzhunde-Ausbildung - die Idee in Deutschland, Östereich und der Schweiz

In Deutschland, der Schweiz und Österreich leben mehr als 13 Millionen Menschen mit Behinderungen, die in ihrem Alltag oftmals große Hürden überwinden müssen. Der Hund als Freund des Menschen kann genau dabei helfen.

 

Wir heißen Sie recht herzlich Willkommen auf unseren Seiten.

 

Hier finden Sie Informationen rund um die Assistenzhunde-Ausbildung und den Einsatz der Assistenzhunde. Speziell den der Autismusbegleithunde, der Therapiehunde, der Diabetikerwarnhunde, der Behindertenbegleithunde, der Signalhunde, der Epilepsiewarnhunde, der PTBS- Hunde, Familienbegleithunde und der Blindenführhunde.

 

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise und erfahren Sie so, welche Möglichkeiten wir haben, die Assistenzhunde- Ausbildung so individuell wie möglich zugestalten.

Ganz nach Ihren Vorstellungen und Ansprüchen.

Jeder Assistenzhund, unabhängig ob Austismusbegleithund, Therapiehund, Diabetikerwarnhund, Epilepsiewarnhund, Familienbegleithund oder Signalhund, wird ganz  auf Ihre Bedürfinsse und Ansprüche von Assistenzhundetrainern hin ausgebildet.

Assistenzhunde- Ausbildung ist sehr anspruchsvoll, darum sind unsere Assistenzhundetrainer hochmotiviert und bestens ausgebildet.

 

Bewerben für einen Assistenzhund, können Sie sich aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem gesamten deutschsprachigen Raum. Wir werden Ihnen helfen.

 

Patronus hat es sich auch zur Aufgabe gemacht, bedürftigen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu alternativen Therapien zu verhelfen, die von keiner öffentlichen Hand getragen werden.

Assistenzhunde für Sie werden ausgebildet in Deutschland, in der Schweiz, in Österreich sowie im gesamten deutschsprachigen Raum.


Wir lieben, was wir tun. Diese Passion leben wir jeden Tag.


Spenden für Assistenzhundeausbildung für Autismusbegleithund, Assistenzhund, Diabetikerwarnhund, Epilepsiewarnhund in Deutschland, Österreich und der Schweiz


Wir suchen immer wieder für unsere Hunde, die keine Assistenzhunde werden können (z.B. wegen  Nichterfüllen der hohen Wesens- und/  oder Gesundheitsanforderungen) ein neues Zuhause.

 

Einige dieser Hunde können in Selbstausbildung zu Besuchshunden, Therapiehunden oder Pädagogik- Begleithunden  ausgebildet werden.

 

Anderenfalls werden jene Hunde an Familien abgegeben. Sie sind wundervolle Familienhunde.

Sie sind umweltsicher, das heißt man kann ohne Bedenken mit ihnen in die Stadt, ins Café oder zum Einkaufen gehen. Auch Bahn und Bus sowie das Autofahren sind keine Fremdwörter für sie. Sie kennen Katzen, Hunde und Kinder. Alle wichtigen Grundlagenhaben sie bereits erlernt. Sie können Sitz, Platz,  Bleib, Hier und Fuß. Beim Spaziergang bleiben Sie in Ihrer Nähe.

 

Immer in die Zukunft schauend, sind wir stets auf der Suche nach Assistenzhundetrainern, die einem Netzwerk angehören möchten, die sich neu und erfolgreich aufstellen wollen.

Sie suchen nach einer neuen Herausforderung als Assistenzhundetrainer in Deutschland, Österreich oder der Schweiz? Sie möchten die Vorteile eines Netzwerkes genießen, ohne Ihre Unabhängigkeit zu verlieren

Sie möchten sich als Assistenzhundetrainer auf die Assistenzhundeausbildung (Autismusbegleithunde, Therapiehunde, Diabetikerwarnhunde, Epilepsiewarnhunde) konzentrieren und sich nicht um Bürokratie und Finanzierung kümmern?

Eltern, die Antworten auf ihre Fragen suchen und sich einen Überblick über die Fördermöglichkeiten und Hilfen wünschen, steht Patronus zur Seite.

 

Wir helfen Ihnen bei der Finanzierung Ihres Assistenzhundes, alternativer Therapien , wie auch von behindertengerechten Fahrzeugen und vielem mehr.

Gerade die Finanzierung von ganz tollen Projekten erweißt sich immer wieder als Stolperstein. Wir stellen Ihnen unsere Erfahrungen gerne zur Verfügung. In all den Jahren, wo Mitglieder unseres Vereins aktiv in oder für andere Organisationen tätig waren, gab es noch nie den Fall, daß wir ein Projekt nicht durchfinanziert haben. Wir sind dabei auch auf Ihre Hilfe angewiesen. Dann aber waren die Projektarbeiten stets von Erfolg gekrönt. Unabhängig ob es sich um Autismusbegleithunde, Therapiehunde, Familienbegleithunde, Diabetikerwarnhunde oder ganz andere alternativen Therapien handelte.

Wir möchten Ihnen die Angst vor Misserfolg nehmen. Dies wäre keine Option für uns.

 

Viel Erfolg beim Lesen und Fragen stellen.

 

Ihre Patronus- Assistenzhunde